News

KfW fördert Badsanierung

Die KfW-Bank hat aktuell ein neues Förderprogramm für Badsanierungen aufgelegt. Unter gewissen Voraussetzungen ist ein Investitionszuschuss von bis zu 5.000,-- € möglich. Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Richtlinien für altersgerechtes Umbauen erfüllt werden, das heißt bauliche Barrieren müssen durch die Renovierung reduziert werden. Worauf Sie bei der Badsanierung achten müssen, damit Sie die Förderung in Anspruch nehmen können erfahren Sie bei unseren Badberatungsabenden. Melden Sie sich einfach an und kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schöne Bäder

In den letzten Wochen und Monaten sind wieder eine ganze Menge neuer Bäder fertig gebaut worden. Einige neue Impressionen finden Sie ab sofort auf unserer Referenzseite.

Stellenangebote

Wir wachsen! Für unsere Filiale in Düsseldorf-Wersten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Anlagenmechaniker/-in SHK für den Kundendienst. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und denken über den Tellerrand hinaus? Sie suchen eine Stelle, die die Chancen eines jungen aufstrebenden Teams verbindet mit der Sicherheit eines seit Jahrzehnten am Markt etablierten Unternehmens? Dann sind Sie bei uns richtig! Lesen Sie hier die gesamte Stellenbeschreibung und lernen Sie uns kennen.

Riskantes Spiel mit Billig-Armaturen

Vor dem Hintergrund der verschärften Trinkwasser-Verordnung, die seit dem 1. Dezember 2013 in Kraft getreten ist, warnen Experten vor Billig-Armaturen, die bei Discountern für teils weniger als 30 Euro angeboten werden. Der Grund: Diese Armaturen entsprechen sehr häufig nicht den deutschen Normen und dürfen deshalb gar nicht eingebaut werden. So kann das vermeintliche Schnäppchen dann schnell zur teuren Fehlinvestition werden. Den ganzen Beitrag können Sie auf den Internetseiten der Rheinischen Post hier nachlesen.

GELSENBAD im Fernsehen

Am Sonntag, den 20. Oktober 2013, um 16:45 Uhr, wird die vierte Folge der RTL-Doku „WAS VERDIENST DU?“ wiederholt. Mit insgesamt drei Geschäftsführern und rund 30 Mitarbeitern zählt die Firma Gelsenbad aus Gelsenkirchen zu den größeren Heizung und Sanitärbetrieben der Region. „Unsere Mitarbeiter verdienen ihr Geld draußen beim Kunden“, so Jan Steffen Adlunger, einer der Geschäftsführer. Mit welchen Widrigkeiten und Herausforderungen seine Mitarbeiter allerdings dort manches Mal konfrontiert werden, ist den Chefs und besonders den Kunden jedoch nicht immer bewusst. 

Weitere Beiträge...

  1. Herzlichen Glückwunsch!