Referenzen

Bad in Gladbeck

Das Bad dieses Kunden befindet sich im Anbau eines alten Zechenhauses. Die besondere Anforderung an die Badarchitektur in diesem Fall war es, den schlauchartig langen Raum optisch attraktiv zu gestalten, ohne Laufwege zu blockieren und Funktionalität einzubüßen. Umgesetzt wurde schließlich ein neues Bad, das den Förderrichtlinien der KfW für altengerechtes Bauen entspricht. Machen Sie sich ein Bild vom Ergebnis:

Bad in Essen

Aus einem kleinen Raum mit niedriger Deckenhöhe (Dachgaube) soll ein geräumiges Wohlfühlbad werden. Dies gelingt durch die Kombination von wohnlich-warmen Fliesen in Holzoptik auf dem Fußboden und großformatigen hellen Wandfliesen. Die weiße Lackspanndecke mit integrierten LED-Spots trägt ihren Teil zur hellen Athmosphäre bei. Abgerundete Formen bei den sanitären Einrichtungsgegenständen lassen das neue Traumbad gemütlich und locker wirken.

Bad in Gelsenkirchen

Die Twinline 2 des österreichischen Herstellers artweger ist der Hingucker in diesem Badezimmer. Badewanne und Dusche in einem schaffen Platz in kleinen Räumen und gewährleisten gleichzeitig einen hohen Komfort beim Einstieg in die Dusche. Die farbige Dekorfliese im Duschbereich weckt Assoziationen mit einem tropischen Wasserfall und sorgt so für pures Duschvergnügen.

Bad in Duisburg

Dass schöne Bäder auch mit vergleichsweise kleinem Budget zu realisieren sind, zeigt dieses Beispiel. Das Bad der 3-Sterne-Kategorie wurde an einigen Punkten mit einzelnen Elementen aus dem 4-Sterne-Bereich aufgewertet: So sorgt der Spiegelschrank für Ordnung und Übersicht im Bad. Die Echtglas-Badewannen-Faltwand kann je nach Bedarf zum Duschen aus- und zum entspannten Baden eingeklappt werden.

Gäste-WC in Essen

Auf nur gut einem Quadratmeter Grundfläche soll ein modernes Gäste-WC entstehen. Wie das geht? Die Fliesen werden auf ein Minimum beschränkt, die restlichen Wandflächen mit Glasfaser tapeziert. Der Farbmix aus weiß, anthrazit und kräftigem rot gibt dem Raum sein modernes Aussehen. Accessoires aus gebürstetem Edelstahl unterstreichen den eleganten Look. Das Highlight: Die Drückerplatte des WC wurde aus der Fliese auf Maßangefertigt und fügt sich nun absolut plan in die Rückwand ein.

Teilsanierung eines Badezimmers in Gelsenkirchen

Immer mehr Menschen wünschen sich eine Dusche mit möglichst niedrigem Einstieg. So auch die Kunden dieses Badezimmers. Die neue Positionierung des WC (früher unter dem Fenster, jetzt neben dem Waschtisch) schafft Platz für eine großzügige und nahezu ebenerdige Dusche.